Meine 1. Kreuzfahrt – 5 Dinge die man über Kreuzfahrten wissen muss

Norwegian-spirit-cruise-ship
Norwegian Spirit Kreuzfahrtschiff

Meine Mutter rief mich eines Tages an und sagte: „Lass uns zusammen eine Kreuzfahrt machen.“ Zuerst war ich nicht so begeistert und dachte, dass dies eher für Rentner ist. Jedoch habe ich schnell gelernt, dass es auch für meine Altersgruppe durchaus spaßig sein kann und es tatsächlich scheint der neue Trend zu sein.

Was man für eine Kreuzfahrt wissen muss

Wenn du noch nie zuvor auf einer Kreuzfahrt warst, dann ist es gut über folgende Dinge vorab Bescheid zu wissen, damit es dann keine unangenehmen Überraschungen gibt.

Getränkepakete

Wenn ihr eine Kreuzfahrt bucht, passt auf das ihr die richtige Getränkepauschale bucht. Ansonsten kann es böse Überraschungen geben.

Es gibt Soda-Pakete, was im Grunde genommen eine Flatrate für alle alkoholfreien Getränke bedeutet. Manchmal schließt dieses Paket heiße Getränke wie Tee oder Kaffee aus.

Dann gibt es noch Alkoholpakete mit verschiedenen Werten. Lest auf jeden Fall das Kleingedruckte, um sicher zu gehen, was genau enthalten ist und was nicht.

Getränke auf dem Deck der Kreuzfahrt genießen

Trinkgeld ist automatisch als Servicegebühr beinhaltet

Ihr müsst kein Trinkgeld für den Service geben, da eine automatische Servicegebühr pro Tag auf eurer Karte verrechnet wird, die ziemlich hoch sein kann (15$ pro Person pro Tag in unserem Fall).

Da dieses Trinkgeld jedoch optional ist, kann man jederzeit aussteigen und muss keines bezahlen. Oder nur eine Person zahlt. Das könnt ihr handhaben wie ihr wollt.

Wenn ihr jedoch private Dienstleistungen in Anspruch nehmt, wie z.B. einen Butler, dann ist ein extra Trinkgeld auf jeden Fall erwünscht.

Größen der Kreuzfahrtschiffe und Seekrankheit

Es gibt viele verschiedene Größen wenn es um Kreuzfahrtschiffe geht. Ein kleineres Schiff kann etwa 2000 Leute aufnehmen. Größere Kreuzfahrten können bis zu 4000+ halten.

Wenn ihr eher zu der Sorte Menschen gehört die leicht Seekrank werden oder zu Schwindelanfällen neigt, dann wäre es eine gute Idee ein größeres Schiff zu buchen, da auf diesen das „Wackeln/Schwanken“ viel weniger empfunden wird, als wie auf einem Kleineren.

Zudem hilft es eine Kabine in der Mitte des Schiffs zu buchen, da man das Schwanken dort am wenigsten merkt.

Norwegian-spirit-cruiseship
Norwegian Spirit Cruise ship

Touren auf der Kreuzfahrt buchen kann teuer sein

Vor jedem Halt kann man Touren auf der Kreuzfahrt buchen. Seid euch jedoch bewusst, dass diese normalerweise überteuert sind. Ihr seid wahrscheinlich besser dran das Boot zu verlassen und dann vor Ort und Stelle selbst eine Tour zu buchen.

Meistens warten Touranbieter bereits vor dem Hafen, wo ihr ankommt. Alternativ kann man auch vorab eine Tour oder ein Auto buchen.

Seenotrettungsübung

Noch bevor die Reise los geht, muss man sich zur Seenotrettungsübung zusammenfinden. Das ist Pflicht und ähnlich wie im Flugzeug, wo man erklärt bekommt, wie man sich im Falle eines Zwischenfalls verhalten muss. Also auf gar keinen Fall verpassen.

Unsere Kreuzfahrt Route

Unsere Kreuzfahrt Route brachte uns nach Spanien, Portugal und Marokko. Insgesamt hatten wir 7 Stopps.

Bei jedem Halt hatten wir zwischen 8-10 Stunden Zeit, um den Ort zu erkunden, da wir oft am frühen Morgen gegen 7-8 Uhr ankamen und zwischen 16-18 Uhr abfuhren.

Barcelona, Spanien

Unsere Kreuzfahrt begann und endete in Barcelona, so dass man entweder früher (vor Abfahrt der Kreuzfahrt) ankommen oder danach länger bleiben (nach Ankunft der Kreuzfahrt) konnte.

Da ich schon für 6 Monaten in Barcelona gelebt habe, war es nicht das wichtigste Ziel für mich. Ihr könnt mehr in meinem Artikel 9 Dinge die man in Barcelona kostenlos oder für wenig Geld unternehmen kann lesen.

Casablanca, Marokko

Casablanca ist die größte Stadt in Marokko. Wir haben eine Bustour im Voraus auf der Kreuzfahrt gebucht. Somit hatten wir einen Reiseleiter der uns herumführte.

Die wichtigsten Stopps waren: Hassan-II-Moschee, Olivenmarkt, Rick’s Cafe und Anfar-Viertel.

olive-market-casablanca
Olivenmarkt in Casablanca
Hassan-mosque-casablanca-morocco
Hassan Mosque in Casablanca

 Las Palmas, Gran Canaria, Spanien

Diesmal haben wir keine Tour im Voraus gebucht, sondern einen Sightseeing Hop On Hop Off Bus genommen. Wir waren einkaufen, schlenderten ein bisschen durchs Stadtzentrum und genossen frisch gepresste Säfte und Tapas.

Gran-Canaria-Las-Palmas
 Las Palmas in Gran Canaria

Santa Cruz, Teneriffa, Spanien

Wieder haben wir keine Tour im Voraus gebucht, sondern einen Taxifahrer gebeten uns zu einem festen Preis die Stadt zu zeigen, da die meisten Geschäfte aufgrund des Osterwochenendes geschlossen waren.

Wir hielten in der Stadt La Laguna, für ein paar Einkäufe, an und genossen einige lokale Leckerbissen. Danach besuchten wir ein Geschäft, wo berühmte Sand-Porträts ausgestellt waren, was ziemlich beeindruckend war.

sand-image-tenerife
Sandgemälde in Teneriffa

Im Allgemeinen ist Teneriffa bekannt für seine schönen Gärten, Fauna und Berge (Teide), die man besteigen kann. Über 80% der Insel wird tatsächlich als Naturgebiet betrachtet. Im Jahr 2012 war es unter den 5 besten Orten der Welt zum Leben.

Tenerife-Santa-Cruz
Santa Cruz Teneriffa

Funchal, Madeira, Portugal 

Der Name der Stadt bedeutet eigentlich Fenchel. Ihr werdet diesen Geschmack in Alkohol, Süßigkeiten, Süßstoffen und vielem mehr wieder finden.

Zudem ist die hügelige Insel ist auch für ihre kleinen Bananenbäume und Gerichte bekannt.

Wieder haben wir uns für den Hop On Hop Off Bus entschieden und fuhren zu einem sehr schönen Aussichtspunkt mit einer gläsernen Brücke an der Spitze der Insel.

Dann hatten wir ein leckeres Mittagessen in einem Fischerdorf genossen, bevor wir wieder auf das Kreuzfahrtsschiff mussten.

Glass-bridge-Funchal-Madeira-Portugal
Glasbrücke in Funchal, Madeira, Portugal

Einige Dinge, die wir aufgrund von Zeiteinschränkungen nicht gemacht haben, ich aber nur wärmstens empfehlen kann sind folgende:

  • Fahrt mit der Seilbahn auf den Berg oder zu dem Botanischen Garten.
  • Fahrt auf einem Monte-Schlitten, eine der beliebtesten Formen des Transports damals, den Berg herunter und kommt aus dem Lachen nicht mehr heraus.
  • Probiert das Getränk Poncha, ein alkoholisches Getränk aus Zuckerrohr, Honig, Zucker und Zitronensaft.
fisher-village-funchal-madeira
Fischerdorf in Funchal

Malaga, Spanien

Meine Mutter und ich haben diesen Halt ausgelassen, da wir zuvor schon in Malaga waren. Viele Leute haben jedoch die Alhambra besucht – eine riesige Stadtfestung, in der man stundenlang spazieren gehen kann.

Alicante, Spanien

Wir sind leider nie in Alicante angekommen, aufgrund eines Zwischenfalls auf dem Boot. Ein Mann sprang vom Schiff und wir mussten ungefähr 6-8 Stunden nach ihm suchen.

Meine Meinung über Kreuzfahrten

Ich war positiv überrascht und habe meine Vorurteile überwunden. Es gibt viel zu machen, wenn es um Unterhaltung für alle Altersgruppen geht. Man sieht viele Familien, aber auch jüngere und ältere Leute an Bord, und es ist super einfach Leute kennen zu lernen.

Von täglichen Shows, Spa & Fitnesseinrichtungen, Spielzimmern, Workshops und vielem mehr wird euch sicher nicht langweilig. Man kann eine Kreuzfahrt durchaus zu einem entspannten aber auch lehrreichen Ausflug machen.

Ganz zu schweigen von der großen Auswahl an leckerem Essen, was es fast 24/7 gibt, findet garantiert jeder etwas für seinen Geschmack.

Top-deck-on-norwegian-spirit-cruise-ship
Auf dem Dach der Norwegian Spirit

Da allerdings die meisten unserer Stopps in Spanien waren, wo ich eine zeitlang gelebt habe, waren diese manchmal eher langweilig für mich.

Beim nächsten Mal werde ich definitiv eine andere Route buchen, wahrscheinlich mehr Richtung Südamerika, Asien oder in die Karibik.

Warst du schon mal auf einer Kreuzfahrt und wenn ja, wie war deine Erfahrung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share this post with your friends!