Typische Kuba Souvenirs die man unbedingt mitbringen sollte

Cuba_souvenirs

Falls es einen Hobby gibt, welchen alle Reisenden gemeinsam haben, dann ist es Souvenir Shopping. In diesem Beitrag werde ich euch typische Kuba Souvenirs zeigen, welche ich von meinem letzten Trip mitgebracht habe.

Zigarren

Eines der wohl typischsten Kuba Souvenirs sind Zigarren. Kuba ist weltbekannt für sein Exportprodukt. Es gibt viele Marken und Orte, wo man diese kaufen kann.

Seid jedoch vorsichtig, das ihr nicht ausgetrickst werdet. Manchmal können Preise sehr verlockend sein. Jedoch rate ich euch nicht sofort die billigsten zu kaufen.

La Triada Shop

Ich habe 3 Stück für circa 45$ im „La Triada“ Zigarren Laden gekauft. Dieser ist ein berühmter Halt auf der Havanna Morro (Festung).

Dort könnt ihr auch die längste Zigarre der Welt, welche jemals gerollt wurde, sehen. Mit einer Länge von über 80m können wir Castelar Cairo, auch bekannt als “Cueto”, einmal applaudieren. Er arbeitet sogar noch dort in dem Laden und man kann ihn persönlich antreffen.

Das tollste an dem Laden war jedoch, dass man sich seine Zigarrenauswahl selbst zusammenstellen konnte. Ich habe natürlich eine Kohiba (teuerste Marke) und zwei weitere ausgesucht.

Normalerweise bin ich kein Fan von Touristenorten. Auf der anderen Seite war ich mir jedoch sicher, dass ich dort eine sehr gute Qualität an Zigarren bekommen werde, plus den berühmten Zigarrenroller persönlich antreffen konnte.

Rum

Ein weiteres typisches Kuba Souvenir, welches man auf jeden Fall mitnehmen sollte, ist Rum. Egal ob ihr euch für den weißen oder schwarzen Rum entscheidet, es ist ein tolles Kuba Souvenir, welches man bei tollen Unterhaltungen mit Freunden und Familien geniessen kann.

Meiner Meinung nach ist Kuba eine teurere Insel und ich muss sagen, dass wenn etwas billig ist, dann Havana Club Rum. I habe gerade einmal 4$ für eine 1l Flasche gezahlt.

Fotos/Gemälde

Ich hatte meinen WOW-Moment, als ich durch die Straßen Havanna’s mit offenem Mund schlenderte und diese tollen, bunten Gemälde sah. Natürlich musste ich eins haben! Oder besser gleich 2…3…4…? Am Ende hatte ich 5 an der Zahl. Ich habe jedoch kleine gekauft, damit diese in meinen Koffer passen.

WICHTIG: Falls ihr professionelle Gemälde kaufen wollt, dann braucht ihr dafür Genehmigungsunterlagen, um diese importieren zu können. Ich habe mich jedoch für kleine entschieden, bei welchen ich glaube, dass es nicht einmal richtige Gemälde sind, sondern eher Druckereien von Originalen.

Wie dem auch sei, sie schauen sehr hübsch aus und ich brauchte keine Dokumente, um diese einführen zu dürfen.

Andere typische Kuba Souvenirs

Da ich einmal in Shopping Laune war, habe ich mir gleich noch weitere Kuba Souvenirs gegönnt. Darunter ein Nummernschild, Kaffee, Magnete, ein Shot Glass, Sticker für meinen Koffer und ein weiteres Gemälde, welches nicht auf Leinwand, sondern Schafshaut gemalt war (diesmal wirklich handgemalt).

Ward ihr schon einmal in Kuba? Wenn ja, was habt ihr mit nach Hause gebracht?

Cuba_souvenirs
Kuba Souvenirs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share this post with your friends!