Wo man am Besten ein Boot in Amsterdam mieten kann

Sloepdelen boat rental Amsterdam

Was könnte man an einem sonnigen Tag in Amsterdam am Besten unternehmen? Natürlich! Eine Bootstour durch Amsterdam’s Kanäle, auch Grachten genannt. Aber wo kann man am Besten ein Boot in Amsterdam mieten?

Verschiedene Bootsverleihe heraussuchen, Preise vergleichen und auf der Karte schauen, wo genau diese Orte liegen, ist definitiv nichts, womit man seine Zeit im Urlaub verbringen möchte.

Deshalb sind hier meine Top 3 Bootsverleihe in Amsterdam. Auf diese Weise müsst ihr nicht stundenlang suchen.

Canal Motorboats

Eine der ältesten Bootsverleihe mit guten Preiskonditionen ist Canal Motorboats. Er ist ca. 15-20min (zu Fuß) vom Hauptbahnhof entfernt.

Maximal 7 Personen passen in ein Boot und der Verleih startet bei 50€ pro Stunde. Jede weitere Stunde, die man dann hinzufügt, wird günstiger. Die zweite Stunde kostet dann also 40€, die dritte Stunde 30€ und alle weiteren 20€.

Achtet unbedingt darauf, vorab eine Reservierung online zu machen, vor allem während der Hochsaison, da diese Bootsverleihe schnell ausgebucht sind.

Boaty Boat 

Mit Boaty Boat bekommt ihr auch einen ziemlich guten Deal. Die Anmietung des Boots beginnt bei 79€ für 3 Stunden, je nach Tageszeit.

Der Bootsverleih liegt im Süden der Stadt, ganz in der Nähe von den Hauptattraktionen Heineken Brauerei und Albert Cuypmarket. Es ist also sehr leicht Boaty Boat zu erreichen.

Die Boote sind alle offen aber haben eine Art Dach, um vor der Sonne zu schützen. Es liegt an euch, was eure persönlichen Vorlieben sind und ob ihr direkt der Sonne ausgesetzt sein möchtet oder nicht.

Sloepdelen

Ein weiterer Ort, an dem ich ein Boot für meinen Geburtstag gemietet habe, ist Sloepdelen. Jedoch hatte ich einen Rabatt, dank Groupon.

Dieser Bootsverleih ist nämlich ansonsten der teuerste von allen dreien, mit 60€ pro Stunde. Ihr könnt euch jedoch für eine kostenlose Mitgliedschaft anmelden, um rabattierte Angebote und Preise zu erhalten.

Das Gute an diesem Verleih ist, dass es ihn nicht nur in Amsterdam, sondern auch in Haarlem, Leiden und Utrecht gibt (falls ihr dort auch zufällig unterwegs sein solltet).

Sloepdelen boat rental Amsterdam
Sloepdelen Bootsverleih in Amsterdam

Tipps zum Boot mieten in Amsterdam

Hier noch ein paar allgemeine Tipps zum Boot mieten in Amsterdam:

  • Falls ihr im Sommer reist, vergesst die Sonnencreme nicht.
  • Bringt genug Bargeld für die Kaution mit (um die 150€).
  • Schaut vorab auf Websiten wie Groupon nach Rabatten.
  • Man braucht keine Lizenz zum Fahren und erhält Anleitungen direkt vor Ort.
  • Es ist erlaubt Essen und Getränke mit zu bringen.

Ich hoffe, ich habe euch nun in Stimmung für eine Bootsfahrt in Amsterdam gebracht. Ich bin mir ziemlich sicher, euch werden die engen Kanäle Amsterdam’s, die wunderschöne Architektur und Umgebung sehr gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share this post with your friends!